springparkvalley_save

Springpark Valley

Europas Silicon-Valley

Europas größtes Innovationsquartier entsteht in Bad Vilbel. Das Springpark Valley soll rund 6.500 Menschen nach Bad Vilbel locken, mit vielen neuen Arbeitsplätzen für Forscher und Entwickler.
Das Quartier wird etwa 90.000 Quadratmeter groß sein. Es soll ein Viertel werden, das ein visionäres Umfeld bereitstellt für die Entwicklungsabteilungen von etablierten Unternehmen sowie auch Forschungseinrichtungen und Start-Ups.

Geplant sind sieben sogenannte „Domes“, die das Quartier bilden – diese Gebäude sollen 24/7 zum Arbeiten geöff net sein. Natürlich dürfen auch eine Kindertagesstätte und Gastronomie sowie Einkaufsangebote nicht fehlen. Es befindet sich im Zentrum des Quellenparks zwischen B 3, Main-Weser-Bahn und Homburger Straße. Die Geschossfläche für die Gebäude beträgt rund 242.000 Quadratmeter.

Es sind 330 Wohneinheiten – die meisten in Form von Serviced Apartments – geplant. Hinzu kommt außerdem ein Hotel. Angebote wie Fitnesszentren sowie Einrichtungen der Gesundheitsversorgung sollen das Quartier abrunden.
Die Smart City in Bad Vilbel soll bis 2024 gebaut sein. Futuristische Architektur, Mietmodelle, flexible Nutzungsräume sowie Nutzerschaft aus Kreativ- und IT-Wirtschaft.
Dieses Modell ist genau das Richtige, um Arbeit und Privatleben durch die räumliche Nähe besser vereinbaren zu können.
So soll sich nun eine große Lücke in dem riesigen Neubaugebiet Quellenpark am nordwestlichen Stadtrand schließen.